Happy Birthday, Daniel Düsentrieb!

60 Jahre stark und froh, Erfinder, mach nur weiter so.

Von Florian Stickel 4. Mai 2012 16:42

(c) EhapaSeit sechzig Jahren zählt er zur Stammbesetzung Entenhausens: Dipl.-Ing. Daniel Düsentrieb! In diesen Tagen feiert der beste Erfinder aller Zeiten seinen jugendlichen sechzigsten Geburtstag.

 

Wir verdanken Entenhausens genialen Ingenieur mit seinem passend widerspenstigen Haar und charakterstarken Hut mit Kinnriemen dem Großmeister Carl Barks persönlich. Er lies Daniel Düsentrieb (engl. Gyro Gearloose) in Heft 140 des US-amerikanischen Disneycomic-Klassikers Walt Disney’s Comics and Stories 1952 zum ersten Mal auftreten. Düsentrieb hüpfte hier auf einem Pogostock in der Hoffnung durch das Bild, eine neue Methode erfunden zu haben, um Sahne zu Butter zu verarbeiten.

 

Seitdem hat uns Düsentrieb mit Erfindungen wie dem aufblasbaren Campingwagen, dem raketengetrieben Einrad und der Persönlichkeits-Wechsel-Maschine immer wieder inspiriert. Daniel, weiter so!

 

 

0Kommentare
Sponsored Links
  • Fashion ab 12,99!Fashion ab 12,99!

    Jetzt viele neue Styles im Online-Shop mit Gratisversand ab 24 €.

  • ElitePartner!ElitePartner!

    Bindungsangst? Von wegen! Hier gibt es noch Singles, die eine echte Beziehung wollen.

  • Jobsuche?Jobsuche?

    Den ersten Job finden, aber wie ohne Berufserfahrung?

Neue Stories
  • Zu vernünftig für eine 68erin: Bestseller-Autorin Ulla Hahn. (Foto: Arno Burgi)Lyrikern Ulla Hahn: «Für eine 68erin war ich zu vernünftig»

    Trotz ihrer Auseinandersetzung mit der Studentenbewegung in ihrem neuesten Roman «Spiel der Zeit» sieht sich die Bestseller-Autorin Ulla Hahn nicht als Teil der 68er Bewegung.

  • Werner Liersch ist tot. (Foto: Ole Spata)Schriftsteller Werner Liersch gestorben

    Der Schriftsteller Werner Liersch ist tot. Er starb bereits am vergangenen Samstag (23. August) in seiner Berliner Wohnung an Altersschwäche, wie seine Familie am Freitag bestätigte. Er war 81 Jahre alt.

  • Restaurierte Bücher in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek. (Foto: Martin Schutt)Schriftliches Kulturgut braucht Buchpaten

    Für Restaurierung und Pflege Tausender historischer Bücher und Handschriften suchen Deutschlands Bibliotheken private Spender.

  • Ein Aschebuch. (Foto: Martin Schutt)Über Bücherrettung nach Weimarer Bibliotheksbrand

    Zehn Jahre nach der Brandkatastrophe in der Weimarer Herzogin Anna Amalia Bibliothek dokumentiert eine Ausstellung die Wiederherstellung der beschädigten Bücher.

  • Fast jedes Kind kannte in der DDR Benno Pludra. (Foto: Nestor Bachmann)Sundevit und Siebenstorch - Benno Pludra ist tot

    Ob «Die Jungen von Zelt 13», «Die Reise nach Sundevit» oder «Sundus und der hafergelbe Hund»: In den Regalen der Buchläden und Bibliotheken in der DDR hatten Bücher von Benno Pludra einen festen Platz. Und auch nach dem Fall der Mauer schrieb der Autor fleißig immer wieder neue Werke für junge Leser.

Partnerangebot