Euro Psycho (C.M. Taylor, Heyne Hardcore)

Kevin King ist zurück! Diesmal will er Europameister werden. Und Rache.

Von Florian Stickel 18. Mai 2012 15:53

(c) HeyneKev King ist begnadeter Fußballer, Style-Gott und psychopathischer Mörder. Nach seinem blutigen Streifzug durch die englische Premier League steht Kev nun vor einem Scherbenhaufen: seine Spielerfrau ist weg, als Teamkapitän der Nationalmannschaft wurde er abgesägt und man beschuldigt ihn der Bestechlichkeit. Er muss verschwinden, und zwar schnell. Seinem fast bodenlosen Absturz folgt ein neuer Job bei einem aus Traktorfahrern bestehenden osteuropäischen Verein. Dort sinnt Kevin auf Rache - er will Europameister werden. Wenn's sein muss, mit Gewalt...

 

Was für ein Ritt! "Premiership Psycho", die Geburtsstunde von Psycho-Kev, war ja schon ein brüllkomischer Rundumschlag auf die Showbiz-Welt des Spitzenfußballs. Doch mit "Euro Psycho" übertrifft sich C.M. Taylor selbst. Schneller, härter und noch lustiger als im ersten Roman entfesselt er eine Fußballsatire, die ihresgleichen sucht. Kev King ist die coolste Sau am Kickerhimmel, nicht zuletzt wegen seiner Hammersprüche, mit denen er am Fließband das Geschehen auf und jenseits des Spielfelds kommentiert. Dass die Hauptfigur außerdem ein durchgedrehter Messerstecher ist, der alle aus dem Weg räumt, die seinem Lifestyle schaden, gibt der Story ein ungewöhnliches Extra an Härte. Und toll übersetzt ist es auch.

 

Mehr Kev, bitte! Schnell!

 

 

0Kommentare
Sponsored Links
  • Frühlingserwachen bei eBayFrühlingserwachen bei eBay

    Planzen- und Gartenzubehör zu Schnäppchepreisen für frühlingshafte Gartenfreuden. Jetzt bei eBay shoppen!

  • Museum CR7Museum CR7

    Werfen Sie einen exklusiven Blick in Cristiano Ronaldos Museum.

  • Neu bei Cecil!Neu bei Cecil!

    New Season, New Styles, New Collection - jetzt online shoppen & von 48h-Lieferung profitieren!

Neue Stories
  • Die Trauerfeiern für Gabriel García Márquez beginnen. (Foto: Ballesteros)Abschied von Gabriel García Márquez in Mexiko

    Mit einer feierlichen Gedenkveranstaltung verabschiedet sich Mexiko am Montag von dem verstorbenen kolumbianischen Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez.

  • Gabriel García Márquez verbrachte viele Jahre seines Lebens in Mexiko. (Foto: epa efe Ricardo Madonado)Mexiko ehrt toten Autor García Márquez

    Mexiko gedenkt des gestorbenen Literaturnobelpreisträgers Gabriel García Márquez mit einer nationalen Trauerfeier.

  • Isabel Allende hat eine schwere Zeit hinter sich. (Foto: Christina Horsten)Isabel Allende schreibt neues Buch

    Nach einer Phase der tiefen Trauer über den Tod ihres Stiefsohns schreibt die chilenische Bestseller-Autorin Isabel Allende (71) wieder an einem neuen Buch.

  • Gabriel García Márquez ist tot. (Foto: Mario Guzman)Gabriel García Márquez gestorben

    Die literarische Welt trauert um einen der größten Schriftsteller unserer Zeit: Der kolumbianische Nobelpreisträger Gabriel García Márquez starb am Donnerstag in seinem Haus in Mexiko-Stadt, wie die staatliche Kulturbehörde Conaculta mitteilte.

  • Die Zahl der Klagen im Streit um den Suhrkamp Verlag können selbst Eingeweihte kaum mehr zählen. (Foto: Maurizio Gambarini)Grünes Licht für Barlachs Suhrkamp-Klage beim BGH

    Suhrkamp-Miteigentümer Hans Barlach kann weiter höchstrichterlich gegen das umstrittene Sanierungskonzept für den angeschlagenen Traditionsverlag vorgehen.

Partnerangebot
  • Singles aus Ihrer StadtSingles aus Ihrer Stadt

    Treffen Sie interessante Singles, die wirklich zu Ihnen passen. Jetzt kostenlos bei NEU.DE anmelden!

  • Lotto online spielenLotto online spielen

    Bequem online den Lotto-Spielschein ausfüllen und digital einreichen. Das müssen Sie beim Tippen im Internet beachten. Erfahren Sie mehr...