Dürfen Kinder in Horrorfilmen eine tragende Rolle spielen? Oder besser: Dürfen Kinder selbst die Bösen mimen? Ein sehr umstrittenes Thema. Zweifelsohne machen Kinder als kleine Gruselgestalten den besonderen Reiz aus. Wenn sich plötzlich die "Der Exorzist"-Regan vom lieben, wohl erzogenen Mädchen zum ekelerregenden Damön verwandelt oder ein klassisches Kindchenschema-Kerlchen wie in "Friefhof der Kuscheltiere" mit dem Skalpell auf die eigenen Eltern los geht, bekommt der Gruselfaktor eine ganz neue Dimension. Welche Horror-Kinder uns auf der Leinwand besonders beeindruckt haben - hier erfahren Sie es. Viel Spaß!

Werden Sie Fan von MSN Deutschland bei Facebook!

Mehr zum Thema: