MSN UnterhaltungMSN Unterhaltung
. (© (c) teleschau - der mediendienst)
zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 12. Juli 2012 | Von Eric Leimann, .

Jason Segel: "Ich liebe peinliche Sexszenen"

Jason Segel entwickelt sich immer mehr zu einem der klügsten Komödien-Köpfe Amerikas. In seinem Kinofilm "Fast verheiratet", für den er selbst das Drehbuch schrieb, denkt der "How I Met Your Mother"-Star über das Wesen einer erfolgreichen Liebesbeziehung nach.


Jason Segel empfiehlt, "dann zu heiraten, wenn man einen besten Freund gefunden hat." - 1 (© © Universal Pictures)
Weiter
Zurück
Zurück
  • Jason Segel empfiehlt, "dann zu heiraten, wenn man einen besten Freund gefunden hat." - 1 (© © Universal Pictures)
  • Jason Segel ist der perfekte Clown: "Ich wurde ohne jegliches Gefühl von Stolz oder Eitelkeit geboren. Dazu kommt, dass mir nichts peinlich ist." - 2 (© © UPI 2Vista)
  • Jasen Segel ist sich sicher: "Den perfekten Moment zum Heiraten gibt's nicht." - 3 (© © Universal Pictures)
  • Der Mittelpunkt der Party will Jason Segel nicht sein: "Irgendwann habe ich mal einen klugen Satz aufgeschnappt: Du lernst nie etwas durchs Reden. Weil du die Dinge, die du erzählst, bereits kennst. Lernen kann man nur durchs Zuhören und Beobachten." - 4 (© © UPI 2Vista)
  • In Beziehungen sollte man sich treu bleiben, findet Jason Segel: "Wer sich aber für den anderen quält, ist eigentlich sehr egozentrisch. Es sieht so aus als wäre man selbstlos, eigentlich möchte man jedoch eine Belohnung für sein Opfer. Dies ist ein passiv-aggressiver Akt. Man wartet jahrelang auf einen Moment, dem anderen sagen zu können: 'Ich habe alles für dich aufgegeben.'" - 5 (© © Universal Pictures)
  • Emily Blunt und Jason Segel spielen in "Fast verheiratet" ein Paar, das seine Hochzeit vor sich herschiebt. - 6 (© © Universal Pictures)
Weiter
© Universal PicturesVorschaubilder anzeigen
1 von 6
Jason Segel empfiehlt, "dann zu heiraten, wenn man einen besten Freund gefunden hat."

Ist man glücklich genug, um zu heiraten? Diese Frage treibt in der sehr gelungenen Kinokomödie "Fast verheiratet" ein von Emily Blunt und Jason Segel verkörpertes Paar um. Segel, der den von Komödie-Guru Judd Apatow produzierten Film auch geschrieben hat, schickt das scheinbare Traumpaar der ersten Filmminuten auf eine fünfjährige Reise, die dem Film auch seinen Original-Titel "The Five Year Engagement" verlieh. Im Gespräch erzählt der Star aus der Sitcom "How I Met Your Mother" und Filmen wie "The Muppets" oder "Nie wieder Sex mit der Ex", wie sein persönliches Konzept erfüllter Liebe aussieht. Vor einigen Wochen wurde Segels Beziehung zu Kollegin Michelle Williams öffentlich. Darüber wollte der 32-Jährige nicht reden. Dafür aber über seinen nackten Penis und die Zyklen amerikanischer Komödienkultur.

msn: Was verspricht mehr Erfolg: Eine schnelle Liebesheirat oder langes gegenseitiges Prüfen?
Jason Segel: Den perfekten Moment zum Heiraten gibt's nicht. Das ist auch der Fehler, den Tom und Violet im Film machen. Die meisten Menschen machen ihrem Partner dann einen Heiratsantrag, wenn der Himmel voller Geigen hängt. Besser wäre es, dann zu heiraten, wenn man einen besten Freund gefunden hat. Alles andere wird irgendwann nachlassen - die Attraktivität oder tolle Dynamik in einer Beziehung. Freundschaft hat dagegen die besten Überlebenschancen.

msn: Suchten Sie niemals nach der Frau, die hundertprozentig richtig erscheint?
Segel: Egal, wer es wäre - sie würde bestimmt viel früher als ich feststellen, dass ich nicht hundertprozentig der Richtige bin (lacht). Menschen, die Perfektion anstreben, sind zum Scheitern verurteilt. Ich habe auch keine hundertprozentig perfekten Freunde, warum sollte ich Perfektion von meiner Braut erwarten?

msn: Haben Sie ein Geheimrezept für eine gute Beziehung?
Segel: Nein. Ich suchte eigentlich immer jemanden, mit dem ich gut auskomme. Eine Frau anzuschauen und zu denken: 'Wow, ich mag dich echt' - das ist eine wichtige Facette von Liebe, die oft unterschätzt wird.

msn: Ist es leichter, die Richtige zu finden, wenn man Hollywood-Star ist?
Segel: Man kann sich das einreden. Geld, Ruhm, Dinner-Partys, Events - diese Art zu leben schafft es sogar nicht selten zu verhindern, dass man jemanden kennenlernt. In Los Angeles kann man einen Menschen über Monate daten, ohne ihn kennenzulernen. Ich glaube nicht, dass es für jemanden wie mich, der reich und berühmt ist, leichter oder schwerer ist, als für jeden anderen Typen da draußen.

(Fortfahren)

AnzeigeLigatus

  • ElitePartner!

    Bindungsangst? Von wegen! Hier gibt es noch Singles, die eine echte Beziehung wollen.

  • Sale bei Cecil!

    Jetzt Styles bis zu 50 % reduziert im Online-Shop.

  • Fashion ab 12,99!

    Jetzt viele neue Styles im Online-Shop mit Gratisversand ab 24 €.

neue Stories

msn auf Facebook

Partnerangebot

  • Die coolsten Filmstars!

    Egal ob jung oder old, die Stars auf unserer Liste heben sich durch ihren Stil und ihre Coolness von der Masse ab...

  • Urlaub gewinnen!

    Gestalte Deine individuelle Postkarte und gewinne einen Urlaub auf Korfu!