MSN UnterhaltungMSN Unterhaltung
. (© (c) teleschau - der mediendienst)
zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 23. August 2012 | Von Fabian Soethof, .

Colin Farrell: "Es gab Zeiten, da wusste ich nicht, was ich tat"

Hollywood-Star Colin Farrell spricht im Interview über Arnold Schwarzenegger, seine beiden Kinder und das Remake von "Total Recall", in dem er die Hauptrolle spielt.


Colin Farrell stört nicht, dass die Leute glauben, ihn zu kennen. Ihm passiert das bei Schauspielkollegen auch hin und wieder. - 1 (© © 2012 Sony Pictures Releasing GmbH)
Weiter
Zurück
Zurück
  • Colin Farrell stört nicht, dass die Leute glauben, ihn zu kennen. Ihm passiert das bei Schauspielkollegen auch hin und wieder. - 1 (© © 2012 Sony Pictures Releasing GmbH)
  • Als Junge war Colin Farrell sehr beeindruckt von Arnold Schwarzeneggers Größe und der "Schönheit seiner Physis". Was er damals so natürlich nicht gesagt hätte. - 2 (© © 2012 Sony Pictures Releasing GmbH)
  • Wenn Colin Farrell die Wahl hätte, würde er sich ein Basejumping-Erinnerung einpflanzen lassen. "Etwas, von dem ich weiß, dass ich es im echten Leben niemals tun würde." - 3 (© © 2012 Sony Pictures Releasing GmbH)
  • Dass Papa ein Hollywoodstar ist, kratzt die Kinder von Colin Farrell nicht. "Raten Sie mal, womit man sie mehr beeindrucken kann: Mit einem 140-Millionen-Dollar-Film oder einem Gummiball für zwei Dollar? Sie kennen die Antwort." - 4 (© © 2012 Sony Pictures Releasing GmbH)
  • Colin Farrell sucht gerade nicht aktiv nach einer Freundin, ließe sich aber gern finden. - 5 (© © 2012 Sony Pictures Releasing GmbH)
  • Colin Farrell hatte mal wieder Lust auf einen Actionfilm. - 6 (© © 2012 Sony Pictures Releasing GmbH)
Weiter
© 2012 Sony Pictures Releasing GmbHVorschaubilder anzeigen
1 von 6
Colin Farrell stört nicht, dass die Leute glauben, ihn zu kennen. Ihm passiert das bei Schauspielkollegen auch hin und wieder.

Mit Colin Farrell ließe sich über vieles reden: Über seine ersten Rollenangebote im heimischen Irland, die er für Kellnerjobs immer wieder sausen ließ. Über seinen Umzug nach Los Angeles und seine ersten Berührungen mit Hollywood. Über seinen dortigen Durchbruch als Gegenspieler von Tom Cruise in Steven Spielbergs "Minority Report" und seine Folgerollen, zum Beispiel als Telefonzellen-Dauerinsasse in "Nicht auflegen!", als Imperator in "Alexander" oder als genötigter Verbrecher im vielfach prämierten "Brügge sehen… und sterben?". Man könnte auch nach Pornoaufnahmen und Drogensucht fragen ... wenn die Zeit nur reichen würde. Am Rande der Deutschland-Premiere des "Total Recall"-Remakes war der gut gelaunte 36-Jährige immerhin für eine Plauderei über die Muskeln von Arnold Schwarzenegger, seinen Alltag als Schauspieler und die Suche nach einer Freundin zu haben.

msn: Mr. Farrell, waren Sie ein Schwarzenegger-Fan, bevor die Neuversion von "Total Recall" auf Ihren Tisch kam?
Farrell: Klar, ich liebte Arnold Schwarzenegger. Als ich aufwuchs, sah ich all seine Filme. Von "Total Recall" über "Running Man", "Terminator", "Red Heat", "Predator"; sogar "Twins" mit Danny DeVito mochte ich! Nur als "Kindergarten Cop" in die Kinos kam, stieg ich aus. Arnold war immer ein sehr charismatischer Performer. Seine Größe, die Schönheit seiner Physis. Das hätte ich als Zwölfjähriger so nicht gesagt, aber es war atemberaubend, diesen Mann in dieser Form und dieser Größe zu sehen.

msn: Hing ein Poster von ihm in Ihrem Zimmer?
Farrell: Nein, da hing Marilyn Monroe.

msn: Riefen Sie Schwarzenegger an, um sich Tipps für seine Neuauflage zu holen?
Farrell: Nee, ich glaube nicht, dass ihn das sonderlich gekümmert hätte.

msn: Was interessierte Sie denn an diesem Remake? Das Thema oder sein Ursprung?
Farrell: Es ist sieben oder acht Jahre her, seit ich zuletzt einen Actionfilm gedreht habe. Filme wie "The Way Back - Der lange Weg" und "Das Gesetz der Ehre" behandelten schwere Themen. Die genoss ich, suchte danach aber auch für eine Weile nach leichterem Stoff. Also folgten "Fright Night" und dieses Comedyding "Kill The Boss". Dann kam das Drehbuch zu "Total Recall", und es war das erste Actionskript seit Jahren, das ich interessant fand. Ich sah darin etwas, das mich die vier bis fünf Monate bei der Stange halten würde, die man für einen so großen Actionfilm braucht.

(Fortfahren)

AnzeigeLigatus

  • Tablets & Co. bei eBay

    Finde Tablets, Notebooks & Smartphones für jeden Geschmack. Jetzt bei eBay shoppen!

  • Klick zum neuen Job!

    Jetzt schnell, professionell und unkompliziert bei Firmen bewerben.

  • Lotto: Unglaubliche Gewinne

    Mehrfach abgeräumt oder den Gewinn versäumt: Diese unglaublichen Geschichten sind Lotto-Gewinnern wirklich passiert. Mehr lesen...

neue Stories

msn auf Facebook

Partnerangebot