MSN UnterhaltungMSN Unterhaltung
. (© (c) teleschau - der mediendienst)
zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 13. Dezember 2012 | Von Christina Freko, .

Der "Highlander" braucht einen neuen Regisseur

Es kann nur einen geben: Was für den "Highlander" gilt, gilt auch für den Regisseur der Neuauflage des Fantasy-Abenteuers von 1986. Derzeit ...


1 von 1
Ryan Reynolds (hier in "Safe House", auf DVD und Blu-ray Disc erhältlich) bleibt als "Highlander" erhalten. Jetzt fehlt nur noch ein Regisseur.

Es kann nur einen geben: Was für den "Highlander" gilt, gilt auch für den Regisseur der Neuauflage des Fantasy-Abenteuers von 1986. Derzeit gibt es allerdings keinen, denn Juan Carlos Fresnadillo ("Intruders") schmiss aufgrund kreativer Differenzen mit dem verantwortlichen Studio Summit das Schwert respektive Handtuch. Das meldet "Deadline". Da Fresnadillo für das "Highlander"-Reboot sogar die Wiederbelebung von "The Crow" (1994) sausen ließ, dürften die Unstimmigkeiten tiefgreifend sein. Dem Bericht zufolge habe man sich jedoch im Guten getrennt. Ryan Reynolds ("Safe House"), der den unsterblichen schottischen Schwertkämpfer verkörpert, bleibt dem Projekt bislang erhalten.


Weitere Infos unter:

Fanpage Ryan Reynolds

AnzeigeLigatus

neue Stories

msn auf Facebook

Partnerangebot