MSN UnterhaltungMSN Unterhaltung
. (© (c) teleschau - der mediendienst)
zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 2. August 2012 | Von Annekatrin Liebisch, .

Platz da, Batman! - Worauf sich Kinogänger dieses Jahr noch freuen dürfen

Mit "The Dark Knight Rises" ist die Blockbuster-Saison gerade erst losgegangen.


Die neue Heldin aus dem Hause Pixar: "Merida - Legende der Highlands" startet am 2. August. - 1 (© © 2011 Disney Pixar)
Weiter
Zurück
Zurück
  • Die neue Heldin aus dem Hause Pixar: "Merida - Legende der Highlands" startet am 2. August. - 1 (© © 2011 Disney Pixar)
  • "Prometheus - Dunkle Zeichen" enthält "Alien"-DNA, verspricht Regisseur Ridley Scott. Ab 9. August ist der Thriller mit Michael Fassbender in den Kinos. - 2 (© © 2012 Twentieth Century Fox)
  • Colin Farell macht ab 23.08. in "Total Recall" den Arnold Schwarzenegger. - 3 (© © 2012 Sony Pictures Releasing GmbH)
  • Das All-Star-Team: In "The Expendables 2" 30. August schießen Arnold Schwarzenegger links , Sylvester Stallone und Bruce Willis rechts um die Wette. - 4 (© © 2012 Twentieth Century Fox)
  • Jeremy Renner tritt "Das Bourne Vermächtnis" am 13. September an. - 5 (© © Universal Pictures)
  • Ab 18. Oktober sind "Asterix & Obelix - Im Auftrag Ihrer Majestät" unterwegs. Edouard Baer links und Gérard Depardieu spielen die Hauptrollen. - 6 (© © 2012 Concorde Filmverleih GmbH)
  • Wer Leo Tolstois "Anna Karenina" gelesen hat, weiß bereits, dass die Ehe, die Hauptdarstellerin Keira Knightley im gleichnamigen Film Start: 25. Oktober mit Jude Law eingeht, kein glückliches Ende nehmen kann. - 7 (© © Focus Features)
  • Sein Name ist Bond, James Bond Daniel Craig . Aber selbstverständlich wissen das die 007-Fans, die sehnsüchtig auf den Start von "Skyfall" am 1. November warten. - 8 (© © 2012 Sony Pictures Releasing GmbH)
Weiter
© 2011 Disney PixarVorschaubilder anzeigen
1 von 10
Die neue Heldin aus dem Hause Pixar: "Merida - Legende der Highlands" startet am 2. August.

Das ist er jetzt, der Film des Jahres? Nicht wenige Kritiker kündigten "The Dark Knight Rises" zumindest als diesen an - meist allerdings in ihrer hoffnungsvollen Vorberichterstattung. Die Reaktionen nach der Sichtung fielen dann zwar gut, aber nicht mehr ganz so euphorisch aus. Das Rennen um den schwammigen Titel ist also noch nicht beendet - und könnte sogar ziemlich spannend werden: Die potenziellen Blockbuster sind nach dem Ende der Sommerpause dicht gesät.

Schon allein das Augustprogramm dürfte viele Cineasten das durchwachsene Sommerwetter vergessen lassen: Mit "Merida - Legende der Highlands" (2. August) etwa präsentieren Disney und Pixar eine junge Heldin, die das Zeug hat, große und kleine Kinogänger gleichermaßen mitzureißen. Die temperamentvolle Prinzessin kämpft in dem Animationsabenteuer zunächst gegen die traditionelle Rollenverteilung - und dann gegen einen verhängnisvollen Fluch. Science-Fiction-Liebhaber müssen sich noch eine Woche länger gedulden: Dann startet in Deutschland endlich "Prometheus - Dunkle Zeichen" - der Film, in dem Altmeister Ridley Scott in diesen unheimlichen Kosmos zurückversetzt, den er 1979 für "Alien" entwarf. Und wenn man gerade so schön in Sci-Fi-Nostalgie schwelgt, kommt das "Total Recall"-Remake mit Colin Farell am 23. August gerade recht. Was eigentlich Arnold Schwarzenegger macht, den 1990 im Originalfilm die gefährlichen Gedächtnislücken plagten? Ganz einfach: In "The Expendables 2" (30. August) so tun, als wäre seine Actionfilmkarriere nie von der politischen unterbrochen worden.

Während der August mit alten Actionhelden ausklingt, trumpft der September mit einem neuen auf. Wobei neu in diesem Fall ein relativer Begriff ist: Das Grundprinzip - Spezialagent, der vor seiner eigenen Organisation fliehen muss - wurde in der dreiteiligen "Bourne"-Reihe schon erfolgreich ausgewälzt. "Das Bourne Vermächtnis", das am 13. September angetreten wird, soll zwar direkt an die vorherigen Filme anknüpfen, erhält jedoch mit Aaron Cross eine andere Hauptfigur. Statt Matt Damon kämpft sich nun also Jeremy Renner durch - seit "Tödliches Kommando" (2008) Hollywoods erste Wahl, wenn ein harter Kerl gefragt ist.

Wie schon "Die Bourne Verschwörung" (2004) und "Das Bourne Ultimatum" (2007) hat übrigens auch "Das Bourne Vermächtnis" nur sehr, sehr wenig mit der jeweiligen Romanvorlage zu tun. Gerade bei umfangreicheren Buchreihen bewährte es sich aber schon oft, Handlungselemente aus verschiedenen Bänden in einen einzigen Film zu packen. Aufmerksame Leser der "Asterix"-Hefte werden in der 3D-Realverfilmung "Asterix & Obelix - Im Auftrag Ihrer Majestät" (18. Oktober) zum Beispiel Handlungsstränge aus "Asterix bei den Briten" sowie "Asterix und die Normannen" wiederfinden, aufgepeppt mit einer Reihe neuer Ideen von Regisseur Laurent Tirard - die von Catherine Deneuve gespielte Königin zum Beispiel kommt in keinem der beiden Comics vor.

(Fortfahren)

AnzeigeLigatus

  • Günstige Hotels finden!

    Mit Blind Booking von SURPRICE Hotels bekommen Sie tolle Hotelangebote zu besonders tiefen Preisen.

  • ElitePartner!

    Bindungsangst? Von wegen! Hier gibt es noch Singles, die eine echte Beziehung wollen.

  • Lotto: Unglaubliche Gewinne

    Mehrfach abgeräumt oder den Gewinn versäumt: Diese unglaublichen Geschichten sind Lotto-Gewinnern wirklich passiert. Mehr lesen...

neue Stories

msn auf Facebook

Partnerangebot