MSN UnterhaltungMSN Unterhaltung
zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 21. August 2013
Die Tabubrecher der Filmgeschichte

Feuchtgebiete (2013)



Szenenausschnitt Feuchtgebiete (© WENN)
Weiter
Zurück
Zurück1 von 31Weiter
Diese Galerie weiterempfehlen

Charlotte Roches erster Roman "Feuchtgebiete" polarisierte wie kaum ein anderes Buch der jüngeren Zeit. Während die Ex-VJane ihr Werk als Enttabuisierung des eigenen Körpers sieht, fragt sich so mancher Leser, wie weit Voyeurismus gehen darf. Denn die deftigen Szenen um Körperöffnungen und -flüssigkeiten werden in der aktuellen Verfilmung des Romans auch deutlich angesprochen und gezeigt. Regisseur David Wnendt verschont uns nicht mit Ekelsequenzen, soviel sei gesagt. Ein Tabubruch ist das allemal, ob er auf diese Art und Weise fortgeführt werden muss, ist fraglich. Bergen subtile Andeutungen doch definitiv den größeren Reiz. Bleibt abzuwarten, ob der Film ähnlich erfolgreich wie der Buch wird ...

Sponsored Links

neue Stories

msn auf Facebook

Partnerangebot

  • Klick zum neuen Job!

    Jetzt schnell, professionell und unkompliziert bei Firmen bewerben.

  • Lotto: Unglaubliche Gewinne

    Mehrfach abgeräumt oder den Gewinn versäumt: Diese unglaublichen Geschichten sind Lotto-Gewinnern wirklich passiert. Mehr lesen...