MSN UnterhaltungMSN Unterhaltung
. (© (c) teleschau - der mediendienst)
zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 22. November 2012 | Von Claudia Nitsche, .

Flowerpornoes: Ich liebe Menschen wie ihr

Deutscher Songwriter erster Güte: "Ich liebe Menschen wie ihr" von Tom Liwa und seiner Band Flowerpornoes erfreut Freunde der leisen Töne und klingt schon heute wie ein Klassiker.


Flowerpornoes: Ich liebe Menschen wie ihr - 1 (© c teleschau - der mediendienst)
Weiter
Zurück
Zurück
  • Flowerpornoes: Ich liebe Menschen wie ihr - 1 (© c teleschau - der mediendienst)
Weiter
c teleschau - der mediendienstVorschaubilder anzeigen
1 von 1
Flowerpornoes: Ich liebe Menschen wie ihr - 1

Irgendwie wird er nicht alt. Er schüttelt sich immer wieder den Staub ab, wiederholt sich nicht, ist ein Meister im Beobachten und Niederschreiben: Tom Liwa ist schon ewig aktiv, 25 Jahre mindestens. Jetzt veröffentlicht der Duisburger Songwriter mit seiner Band Flowerpornoes das Album "Ich liebe Menschen wie ihr", das ihn erneut als großen musikalischen Lyriker, als Poeten ausweist.

Egal, ob Liwa mit oder ohne Band musiziert: Er bleibt immer gleich persönlich. Er ist, im Gegensatz zu denen, die über ihn schreiben, niemals kitschig. Schon bei "Das Wort Erde", dem ersten Lied des Albums, staunt man, wie zeitlos und schön seine Stimme ist. Und es folgen weitere Songs, die keine Jahre kennen, produziert von Antje Volkmann, gemixt von Tobias Levin, der sich schon bei Tocotronic und Gisbert zu Knyphausen empfahl.

Wie so oft erzählt der Songpoet Geschichten, die glasklar und kryptisch zugleich sind. Den Song für einen Freund ("Chinese Inca") schickt er auf die Reise. Er rockt sich durch die öffentlichen Verkehrsmittel ("Gültiger Fahrschein") und dockt ohne Mühe auf der dunklen Seite des Mondes an, hält an einem Busbahnhof in den Anden und begibt sich in den Tunnel der Duisburger Love Parade.

Das kann nur einer, der erhaben ist und sich doch berühren lässt von den großen und kleinen Katastrophen in diesem Leben. Liwa war früher etwas bösartiger, heute schreibt er die gefühlvollere Lieder. Lieder, mit denen er den Hörer in ein, in sein fantastisches Land zieht. Denn Liwa entwickelt langsam esoterische Züge. So ist das wohl mit jahrelanger Entrücktheit: Irgendwann manifestiert sie sich in den Texten und Kompositionen.

(Fortfahren)

Sponsored Links

  • Günstige Hotels finden!

    Mit Blind Booking von SURPRICE Hotels bekommen Sie tolle Hotelangebote zu besonders tiefen Preisen.

  • Jobsuche?

    Den ersten Job finden, aber wie ohne Berufserfahrung?

  • Singles jetzt kennenlernen

    <span lang="DE">Treffen Sie Singles, die wirklich zu Ihnen passen. Jetzt kostenlos bei NEU.DE anmelden!</span>

neue Stories

msn auf Facebook

Partnerangebot