MSN UnterhaltungMSN Unterhaltung
. (© (c) teleschau - der mediendienst)
zuletzt aktualisiert: Freitag, 30. November 2012 | Von Nina Becker-Göpner, .

Mit Tochter, aber ohne Elefanten

Eros Ramazzotti veröffentlicht "Noi"


1 von 3
Nach 30 Jahren immer noch Italiens Pop-Export Nummer eins: Eros Ramazzotti veröffentlicht sein neues Album "Noi".

Alles (wieder) beim Alten? Mit seinem neuen Album "Noi" feiert Eros Ramazzotti gewohnte Erfolge. Auch die Erkennungszeichen des 49-Jährigen sind stets die gleichen: seine nasale Stimme und Pop-Musik, die die ganz großen Gefühle weckt. Wenn Ramazzotti über die Liebe singt, dann gewiss auch über sein eigenes Leben, das ihn vor Liebeskummer nicht verschont hat. Als vor drei Jahren seine Ehe mit der ehemaligen "Wetten, dass..?"-Co-Moderatorin Michelle Hunziker geschieden wurde, sah man eine Zeit lang Bilder, die ihn niedergeschlagen und mit hängenden Schultern zeigten. "Ich bin ein sehr einsamer Mensch," sagte er damals. Das müsse ein Übersetzungsfehler gewesen sein, sagt er heute. Denn obwohl Eros durchaus des Englischen mächtig ist, verzichtet er bei Interviews mit Nicht-Italienern nie auf einen Dolmetscher. Er selbst zeichnet die Interviews auch mit, wahrscheinlich hat er schon einmal schlechte Erfahrungen mit nicht gesagten, wohl aber geschriebenen Sätzen gemacht. Er ist misstrauisch geworden, vertraut der Welt wohl nicht mehr mit vollem Herzen.

Eros Ramazzotti beklagt einen Werteverfall, bemängelt die Abnahme der Manieren: "Durch die neuen Medien wird kaum noch wirklich miteinander gesprochen, und die Realität ist eine andere geworden. Die Technologie hat die Menschen auseinandergebracht, die Kommunikation hat seltsame Formen angenommen."

Viel hat sich verändert in den letzten 30 Jahren, die die Karriere des gebürtigen Römers nun schon andauert. Wie schafft er es, so lange Zeit konstant - trotz aller gesellschaftlichen Entwicklungen und musikalischen Moden - erfolgreich zu bleiben? "In erster Linie bin ich dankbar, dass ich diese lange Zeitspanne ohne größere Schäden überstanden habe", lacht Ramazzotti. "Es gibt kein besonderes Geheimnis oder eine Regel für lang anhaltenden Erfolg. Ich mache einfach, was mir gefällt, und mir wurde etwas gegeben, was den Leuten gefällt. Natürlich nicht allen, aber eben vielen. Und ich bin immer noch hier, das lässt mich meine Arbeit mit sehr viel Liebe und Engagement machen."

Diesen Einsatz schätzen auch andere Musiker - etwa Ex-Pussycat-Doll Nicole Scherzinger oder die Pop-Opernsänger von "Il Volo", die auf "Noi" als Gäste mit dabei sind. Ramazzotti arbeitet gerne mit anderen: Tina Turner, Joe Cocker, Anastacia und andere Hochkaräter stehen auf seiner bereits abgehakten Duett-Liste. Noch nicht erfüllter Traum? "Mit Maroon 5 würde ich gerne mal zusammenarbeiten - der Schlagzeuger ist super!" Dafür mischt auf "Noi" seine knapp 16-jährige Tochter Aurora mit - ein ungeplanter Gastauftritt: "Das entstand eher spielerisch", erklärt der Sänger. "Sie hatte mich im Studio während der Aufnahmen in Mailand besucht und spontan einen Refrain ins Mikro gesagt - daraus entstand ein Song. Für mich einer der schönsten Momente im Studio!", erklärt er verzückt. Doch auch Raffaela, seine einjährige Tochter, die er mit seiner Partnerin Marica Pellegrinelli hat, ist brabbelnderweise auf "Noi" zu hören.

(Fortfahren)

Sponsored Links

  • ElitePartner!

    Bindungsangst? Von wegen! Hier gibt es noch Singles, die eine echte Beziehung wollen.

  • Urlaub gewinnen!

    Gestalte Deine individuelle Postkarte und gewinne einen Urlaub auf Korfu!

  • Singles aus Ihrer Nähe

    Jetzt kostenlos bei NEU.DE anmelden und unkompliziert Singles kennenlernen.

neue Stories

msn auf Facebook

Partnerangebot