MSN UnterhaltungMSN Unterhaltung
zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 28. August 2013 | Von MSN/SK, AR
Can't Buy Me Love …

Will Seal Heidi eins auswischen?



Seal, Heidi Klum, Flavio Briatore (© Corbis, Getty)
Weiter
Zurück
Zurück1 von 34Weiter
Diese Galerie weiterempfehlen

Mit dem einstigen Traumpaar Heidi Klum und Seal ist es bekanntlich lange vorbei. Heidi Klum amüsiert sich öffentlich mit ihrem Ex-Bodyguard, während es um Seal etwas ruhiger geworden ist. Will der Musiker seiner Ex-Frau nun eins auswischen? Laut der Zeitschrift "In Touch" urlaubte Seal samt der der gemeinsamen Kinder auf Sardinien. Und das ist bekanntlich die Wahlheimat und Wirkungsstätte von Flavio Briatore. Der ehemalige Formel-Eins-Macher ist angeblich der Vater von Heidi Klums Erstgeborener. Leni, die mittlerweile neun Jahre alt ist, soll Briatore noch nie kennengelernt haben. Wohl nicht ganz ohne Grund. Briatore ließ Klum schwanger sitzen, kurz darauf lernte sie Seal kennen, der Leni später auch adoptierte.

Doch nun sieht es ganz so aus als würde Seal hinter dem Rücken seiner Ex ein Treffen der beiden arrangieren. Eine Mitarbeiterin Briatores soll dem Magazin verraten haben, dass Briatore Seal in seinen Billionaire's Club auf der Insel eingeladen habe. Es sei vorstellbar, dass Seal vorgeschlagen habe, dass Briatore Leni kennenlernen kann. Für Heidi wäre die von Seal initiierte Familienzusammenführung der "ultimative Vertrauensmissbrauch", heißt es weiter.

Ob der geschasste Ex seiner frischverliebten Exfrau so eins auswischen will? Es wäre jedenfalls nicht das erste Paar, dass sich nach der Trennung in die Haare kriegt. Der beliebteste Streitgrund ist meist jedoch das liebe Geld!

Sponsored Links

  • Lotto: Unglaubliche Gewinne

    Mehrfach abgeräumt oder den Gewinn versäumt: Diese unglaublichen Geschichten sind Lotto-Gewinnern wirklich passiert. Mehr lesen...

  • Fashion ab 12,99!

    Jetzt viele neue Styles im Online-Shop mit Gratisversand ab 24 €.

  • Sale bei Cecil!

    Jetzt Styles bis zu 50 % reduziert im Online-Shop.

neue Star-Stories

msn auf Facebook

Partnerangebot