MSN UnterhaltungMSN Unterhaltung
zuletzt aktualisiert: Samstag, 5. Oktober 2013 | Von MSN/SJ,CT,SK,AR
Die dunklen Geheimnisse der Stars

Madonna spricht offen



Madonna (© Getty Images)
Weiter
Zurück
Zurück1 von 35Weiter
Diese Galerie weiterempfehlen

So offen, wie jetzt hat Madonna noch nie über ihre Vergangenheit gesprochen. Die Musikerin, die im Lauf ihrer Dekaden währenden Karriere kaum ein Blatt vor den Mund genommen hat, hat nun erstmals darüber gesprochen, dass sie als junge Frau vergewaltigt wurde.

Gegenüber der amerikanischen "Harper's Bazaar" packte sie über die dunklen ersten Tage zu Beginn ihrer Karriere aus. Im ersten Jahr, so schreibt die heute 55-Jährige in dem Artikel, habe New York sie "keineswegs mit offenen Armen empfangen". Die Sängerin fährt fort: "Im ersten Jahr wurde ich mit gezogener Waffe überfallen. Auf einem Dach, auf das ich mit einem Messer in meinem Rücken gedrängt wurde, wurde ich vergewaltigt."

Dennoch wollte sie die Stadt nicht verlassen, sondern "weiter in New York an meiner Karriere ... arbeiten". Dreimal wurde in ihre Wohnung eingebrochen. "Ich weiß nicht warum. Ich hatte nichts an Wert, nachdem sie beim ersten Mal das Radio mitgehen ließen."

Und die Stadt schätze sie trotz dieser traumatischen Erfahrungen nach wie vor. Im Big Apple habe sie sich immer wie"eine Kriegerin gefühlt, die sich durch die Mengen kämpfen musste, um zu überleben. Ich fühlte mich lebendig", schreibt Madonna. Und rückblickend auf ihr Leben bereue sie "nicht einen Moment ihres Kampfes".

Sponsored Links

neue Star-Stories

msn auf Facebook

Partnerangebot