MSN UnterhaltungMSN Unterhaltung
zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 3. April 2013
Das Peinlichste aus den TV-Kuppelshows

Sieben Kandidaten auf Partnersuche



Erste Szenen aus "Jungfrau sucht die große Liebe" (© RTL II)
Weiter
Zurück
Zurück2 von 13Weiter
Diese Galerie weiterempfehlen

Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit: Nach "Bauer sucht Frau", "Schwiegertochter gesucht" und "Schwer verliebt" folgt nun der nächste Versuch, nicht ganz so leicht Vermittelbare auf dem Liebesmarkt zu verramschen. Und da RTL II bekanntlich immer noch eine Schippe drauf legt, spricht der Sender das direkt aus, was bei der Konkurrenz sowieso immer im Subtext mitschwingt: Sex. "Jungfrau sucht die große Liebe" versucht sieben Kandidaten endlich die Unschuld zu rauben. Dass dies nicht nur körperlich gemeint ist, wird den Teilnehmern spätestens nach Ausstrahlung klar werden. Bei RTL II heißt es natürlich wesentlich pittoresker: "Amors Pfeil hat noch nie getroffen – sieben weibliche und männliche Jungfrauen aus ganz Deutschland suchen nach der Liebe fürs Leben."

In der ersten Folge, die bereits im Januar ausgestrahlt wurde, stellten sich die Singles zwischen 18 und 51 Jahren zunächst vor. Interessenten konnten sich dann bewerben.

Die Bilder von Folge 1 zeigen, dass die Machart eine bekannte ist. Kamera drauf, Dackelblick an. Peinliche Situationen ...

Sponsored Links

neue Stories

msn auf Facebook

Partnerangebot

  • Klick zum neuen Job!

    Jetzt schnell, professionell und unkompliziert bei Firmen bewerben.

  • Lotto: Unglaubliche Gewinne

    Mehrfach abgeräumt oder den Gewinn versäumt: Diese unglaublichen Geschichten sind Lotto-Gewinnern wirklich passiert. Mehr lesen...