UnterhaltungMSN Unterhaltung
zuletzt aktualisiert: Freitag, 3. Mai 2013
DSDS, Popstars & Co.: Was wurde aus den Casting-Stars?

Preluders



Preluders (© ddp)
Weiter
Zurück
Zurück5 von 34Weiter
Diese Galerie weiterempfehlen

In der dritten Staffel von "Popstars" sollte alles anders sein. Gecastet wurden zwei Bands - eine mit Jungs, eine mit Mädchen. Am Ende traten sie gegeneinander an. Die Verlierer: "Preluders", ein weiterer Meilenstein der Casting-Show in der Tradition katastrophaler Bandnamen. Die erste Single "Everyday Girl" schaffte es aber 2003 sogar an die Spitze der Charts. Nachdem in den folgenden Jahren die Mitglieder munter ausstiegen und ersetzt wurden, endete die Karriere der "Preluders" 2006.

Miriam Cani ging zurück in ihre Heimat Albanien und wurde dort mit ihrer Rolle in dem Musical "Chicago" zum Star. Dort moderierte sie auch 2009 den Vorentscheid zum "Eurovision Song Contest", 2010 nahm sie selbst teil. Den Casting-Shows blieb sie treu: 2011 saß sie in der Jury der albanischen Version von "The Voice". Anne Ross versuchte es nach dem Ende der "Preluders" noch einmal im Popgeschäft - mit dem Duo "Milk & Honey", die es 2007 immerhin auf Platz 16 der deutschen Single-Charts schafften. Danach verliert sich ihre Spur, ebenso wie die der anderen Mitglieder, deren Solokarrieren scheiterten.

Sponsored Links

  • Neu bei Cecil!

    New Season, New Styles, New Collection - jetzt online shoppen & von 48h-Lieferung profitieren!

  • Lotto online spielen

    Bequem online den Lotto-Spielschein ausfüllen und digital einreichen. Das müssen Sie beim Tippen im Internet beachten. Erfahren Sie mehr...

  • Museum CR7

    Werfen Sie einen exklusiven Blick in Cristiano Ronaldos Museum.

neue Stories

msn auf Facebook

Partnerangebot